k & k – kurz und knapp: Plastikverbot braucht einen Vorbehalt

Die Europäische Union sagt bekanntlich Plastik den Kampf an. Teller, Strohhalme und ähnliches mehr – aus Kunststoff gefertigt – sollen in Gänze verschwinden. Wenn man sich ansieht, welche Verschmutzung diese Materialien anrichten, wie viele Tiere sterben, dann kann man die Entscheidung nur befürworten. Sollte es nicht noch viel schneller vorangehen und noch mehr Plastik verboten werden? Eigentlich ist diese Frage mit einem klaren Ja zu beantworten. Nachdenklich stimmt aber, wie es mit einem Ersatz aussehen würde. Papierbasierte Lösungen bieten sich nun wohl an, wobei dann aber gewährleistet sein sollte, dass dadurch nicht an anderer Stelle Umweltprobleme neu geschaffen oder verstärkt werden. (700 Zeichen)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.