Stuttgart21 und das Grab

„Stuttgart 21 wird immer teurer/Günstig ins Grab“: Mit dieser Kombination hat sich gerade der Infografik-Ticker statista zu Wort gemeldet. Hinter den beiden Schlagzeilen verbergen sich, wie unschwer zu erkennen,die Nachrichten über die Kostenexplosion beim umstrittenen Verkehrsprojekt im Schwabenland und die Ausgaben für Bestattungen. Gibt es aber vielleicht auch einen inneren Zusammenhang, also gibt es eine Kombination von Stuttgart21 und Grab? Die Zeitgleichheit von Nachrichten beflügeln schon manchmal die Fantasien – so auch in diesem Fall. Wobei man allerdings anmerken muss, dass dann ein Begriff stört: günstig. Denn genau das zeigt ja die jüngste Entwicklung: Billig ist das Prestigeobjekt in der Landeshauptstadt nun wahrlich nicht und auch wenn man es jetzt beerdigen würde, würde der Staat, sprich der Steuerzahler auf einem hohen Schuldenberg sitzen bleiben. Schenkt man den Meldungen Glauben, dann bestehen derzeit in der Tat Überlegungen, Stuttgart21 zu beerdigen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.