Mit Real verbannt weiteres großes Unternehmen die Plastiktüten

Als der Lebensmittelhändler Rewe im vergangenen Jahr damit begann, keine Plastiktüten mehr auszugeben, war das Erstaunen ebenso groß wie die Zweifel, ob ein solches Unternehmen die Strategie auch wirklich durchhalten wird. Doch Rewe hat Wort gehalten und hat seit Jahresbeginn einen prominenten Begleiter. Die Supermarktkette Real verzichtet ebenfalls auf die Kunststofftaschen und folgt damit einer freiwilligen Vereinbarung von Firmen, die Plastikbeutel außen vor zu lassen.

Das nordafrikanische Marokko hat ebenfalls im zurückliegenden Jahr eine drastische Regelung festgeschrieben. Weder Handel, noch Gebrauch noch Produktion von Kunststofftaschen sind seither erlaubt. Das Verbot hatte auch seine guten Gründe, war doch Marokko bis dahin der Staat, in dem Jahr für Jahr 25 Milliarden solcher Tüten gebraucht wurden, nur die USA verzeichneten höhere Werte.

Es wird spannend sein zu beobachten, welche weiteren Reaktionen noch folgen und ob es eventuell ein Gesetz geben wird, das Plastiktüten verbannt. Ebenso könnte die Kostenpflicht zu einem wichtigen Thema werden.

http://www.onvista.de/news/real-verzichtet-komplett-auf-plastiktueten-51803389
http://www.duh.de/index.php?id=1&id=3711

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.